Speedo Schwimmtasche Pool Bag Schwarz Unisex

Preis29.00 CHF

Neuer Preis :25.00 CHF

Sie sparen :-4.00 CHF

Kleiner, kompakter und praktischer Sack von 15 Litern
Mit abnehmbarer Tasche für Wertgegenstände
Anpassbare Träger
Mehr erfahren

Auf Wunschliste hinzufügen

Lieferung innert 24-48 STD

Einmalige Versandkosten

Rückgaberecht innert 30 tagen

Angebot 3 für 2

DIE CRAZY TRIBE DENKT AN SIE

CHF 10.- geschenkt ab CHF 150.- Einkauf
Der Rabatt wird direkt in Ihrem Warenkorb angezeigt.

Logo Baloise ALL

In Zusammenarbeit mit der Baloise Versicherung bieten wir Ihnen an, Ihr Eigentum zu versichern.

das teilen:

  • Zusätzlicher Rabatt von -20% auf die schon reduzierten. (Der Rabatt wird in Ihrem Warenkorb angewendet)
  • Zusätzlicher Rabatt von -25% auf die schon reduzierten. (Der Rabatt wird in Ihrem Warenkorb angewendet)

Schwimmsack Speedo Pool Bag Schwarz Unisex

Dieser kleine, sehr kompakte Rucksack bietet ein einziges Staufach von 15 Litern. Dank der grossen Öffnung oben ist er sehr leicht zugänglich und du kannst darin deine Schwimmsachen wie das Badetuch, deinen Badeanzug und die Schwimmbrille unterbringen. Das leichte, wasserdichte Gewebe lässt Feuchtigkeit nicht durchdringen, so dass weder der Kofferraum deines Autos noch, beim Tragen über der Schulter, deine Kleider nass werden.

Die kleine abnehmbare Innentasche dient zum Verstauen des Sacks, wenn du ihn nicht brauchst, aber auch dazu, Wertgegenstände oder dein Smartphone vor Feuchtigkeit geschützt zu verstauen.

 

Produktdetails:

  • Schwimmbadtasche, unisex
  • Material: 100% Polyester
  • Volumen: 15 l
  • Wasserresistent
  • Verstellbare Träger

Kennst du Speedo?

Nur sehr wenige Unternehmen waren fähig, in den wirtschaftlichen Turbulenzen während der zwei Weltkriege und der Krisen der letzten Jahrzehnte zu bestehen. Speedo hat das brillant gemacht! Seit seiner Gründung durch einen jungen schottischen Einwanderer im Jahr 1914 in der Nähe des weissen Sands von Bondi Beach in Australien, damals noch unter dem Namen Fortitude (der Name wurde 1928 in Speedo geändert) blieb das Unternehmen ein Avantgardist der Badebekleidungsindustrie. Speedo hatte so grossen Einfluss, dass sein Markenname oft ganz allgemein für Badeanzüge verwendet wurde: «Hast du dein Speedo dabei?»

Die Revolution Racer-Back!

Während des Ersten Weltkriegs lieferte der Gründer von Speedo, Alexander McRae, der australischen Armee Socken. Bestärkt durch diesen Erfolg investierte er sein Kapital in die Herstellung von Badeanzügen. Rasch verkörperte sich die Geschichte der Speedo-Badeanzüge in einem einzigen Produkt. Dieser Badeanzug ist unter dem Namen Racer-Back bekannt und das Ergebnis langer Forschungen und für die damalige Zeit sehr intensiver Tests. Der definitive Markenname folgte wenig später, im Jahr 1928, im Zuge eines firmeninternen Wettbewerbs, bei dem es darum ging, Werbeslogans zu schaffen «Speed on in your Speedos». In den folgenden Jahren gewann Speedo weltweit an Anerkennung, als die Marke Events wie die Olympischen Spiele von 1932 und 1936 sponserte.

Die Nachkriegszeit.

Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges überschwemmte Speedoden Schwimmsport- und Badeanzüge-Markt. Aber, einmal ist keinmal, während des zweiten Weltkriegs richtete Speedo seine Produktion neu aus, um der Armee Material zu liefern. Speedo diversifizierte sich und entwickelte neue Kompetenzen, wodurch es bei der Bevölkerung viel Anerkennung errang.

Die Schwimmanzüge von Speedo dominierten weiter den Markt bis zum Zweiten Weltkrieg. Einmal mehr entschied sich Speedo, einen grossen Teil seines Vermögens für die Kriegsanstrengungen einzusetzen, was die Anerkennung der Marke vergrösserte. Aber erst vor den Sommerspielen in Melbourne im Jahr 1956 tauchten die ersten «klassischen» Herrenbadehosen auf. Diese neuen Badeanzüge bestanden erstmalig aus Nylon und wurden mit grossem Stolz vom australischen Schwimmteam getragen, das acht Goldmedaillen holte. Dieser Erfolg festigte die Marktposition von Speedo. An den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko trugen 27 der 29 Goldmedaillengewinner Badeanzüge von Speedo, was die Marke zum Leader der Industrie machte.

Die 70er Jahre, eine Revolution.

In der Mitte der 70er Jahre besitzt Speedo viele Tochtergesellschaften und ihren Hauptsitz, der nun in Nottingham in England liegt. Gestärkt durch ihren Erfolg diversifizierte die Marke weiter und lancierte zusätzlich zu den Badeanzügen eine Serie von Sportbekleidung jeder Art. Ein weiterer wichtiger Wendepunkt kam mit der Verwendung von Spandex, auch Elastan genannt. Speedo war diesbezüglich ein Pionier und nutzte das neue Material in vielen ihrer Artikel, wodurch sie den Weg für neue Tendenzen und neue Kleiderstile ebnete.

Parallel dazu wurden im Jahr 1972 an den Olympischen Spielen von München 21 der 22 erzielten Weltrekorde von Sportlern in Badeanzügen von Speedo aufgestellt.

Die moderne Zeit.

Speedo war schon immer ein avantgardistisches Unternehmen im Bereich Schwimmsport. Die britische Marke gab sich aber nicht zufrieden mit dem Erfolg ihrer Badeanzüge und lancierte sehr technische Produkte, ebenfalls im Bereich Schwimm- und Wassersport. So brachte Speedo Ende der 90er Jahre wasserdichte digitale Uhren und MP3-Player für Schwimmer auf den Markt.

 

 

 

  • 24h Versand
  • Einzigartige Versandkosten
  • Zahlung per Rechnung
  • Sichere Zahlung
  • 30 Tage Rücksendung

Bewertungen und Meinungen

Bewertung