Dainese Skihelme Ride JR Blau Kinder

Preis59.00 CHF

Neuer Preis :45.00 CHF

Sie sparen :-14.00 CHF

EPS Schaum und Polycarbonat Schale 
Leicht und Belüftet
Abnehmbarer und waschbarer Komfortschaum
Mehr erfahren

Auf Wunschliste hinzufügen

Lieferung innert 24-48 STD

Einmalige Versandkosten

Rückgaberecht innert 30 tagen

Angebot 3 für 2

WIE WÄHLEN SIE IHRE GRÖßE?

Um die zu bestellende Größe zu bestimmen, müssen Sie zunächst Ihren Kopfumfang mit einem Maßband messen. Legen Sie das Maßband 2,5 cm oberhalb der Augenbrauen über die Ohren.

Sie müssen die Größe nehmen, die Sie bei dieser Messung erhalten haben.

Beispiel :
Wenn ich 50CM bekomme, kann ich einen Helm der Größe 50CM oder einen verstellbaren Helm der Größe 48-52CM nehmen.

das teilen:

Daines Skihelm Ride JR Blau Kinder 

Der neue Skihelm Ride JR für Kinder von Dainese wurde mit der Co-Moulding Technologie hergestellt, um einen bemerkenswerten Schutz zu bieten. Zudem ermöglichen die zahlreichen Belüftungsöffnungen eine effiziente Wärmeregulierung und eine schnelle Schweissevakuation. Der expandierte EPS Schaum des Helmes dämpft die Aufprälle und verbreitet sie auf den ganzen Helm, während die Aussenschale perfekten Schutz bei spitzigen Objekten oder Steinchen bietet. Sie ist auch sehr Abnutzungs- und Abriebbeständig, um den Helm in gutem Zustand zu erhalten und Langlebigkeit zu garantieren.

Die inneren Teile sind sehr bequem und abnehmbar, um sie waschen zu können. Dies favorisiert die Hygiene und den Benutzerkomfort.

 

Produktdetails:

  • Skihelm für Kinder
  • Gewicht: 750g
  • Material: EPS
  • 12 Belüftungslöcher
  • Hohe Atmungsaktivität
  • Einfache Regelung des Kinnriemens
  • An der Kopfgrösse anpassbar
  • Polygiene geruchsneutrale Behandlung

 

Kennst du Dainese?

Das Unternehmen Dainese konzentriert sich ganz auf die Forschung und Entwicklung von Lösungen für innovative und sehr effiziente Sicherheitsausrüstungen für alle Sportarten, in denen die Athleten ihre Grenzen maximal ausschöpfen. Diesbezüglich ist Dainese ein Pionier im Motorradsport und Alpinski, aber auch aktiv im Mountainbiking, Sportsegeln und sogar für Astronauten und die internationale Raumstation.

Zu seinen grössten Errungenschaften zählen das erste System einer ultra-schnell öffnenden Airbag-Jacke für Motorradfahrer, der erste schwimmende Anzug mit Schutz- und Lokalisierungsfunktion für Hochseefahrer sowie ein Raumanzug, welcher in der internationalen Raumstation die Schwerkraft erzeugt.

Alle seine Innovationen wurden in enger Zusammenarbeit mit den Pionieren der entsprechenden Disziplinen entwickelt. So wurde jede Innovation von Dainese für deren sehr spezifische Bedürfnisse konzipiert und entspricht den hohen Erwartungen dieser Spitzensportler.

Zu diesen Sportlern gehören mehrfache Weltmeister, legendäre Läufer oder auch Astronauten von internationalem Ruf. Man findet darunter insbesondere Giacomo Agostini und Valentino Rossi im Motorradsport, die Segelmannschaft Team New Zealand beim America’s Cup, die Astronauten Andreas Mogensen und Thomas Pesquet sowie zahlreiche weitere Riders oder Sportler aus der ganzen Welt!

Dainese, inspiriert von Werten…

Wie alle leidenschaftlichen Sportler lebt das Unternehmen Dainese seine Passion im Alltag und das spürt man in seiner Arbeit. Die Werte, für die Dainese steht, sind ähnlich wie die, welche ein Sportler von sehr hohem Niveau respektieren muss, um in seinem Sport gute Leistungen zu erbringen.

Einer dieser hohen Werte ist Mut: der Mut, seiner Intuition zu folgen, der Mut, nicht aufzugeben, wo andere resignieren. Aber auch der Mut, Schutzausrüstungen zu entwickeln, die genauso leicht wie leistungsstark, genauso ästhetisch wie robust sind. Der Mut, sich für die Sicherheit von wagemutigen Sportlern zu engagieren, die täglich über ihre Grenzen hinausgehen.

Dainese gibt nicht auf und lässt sich von nichts aufhalten, sondern investiert seine gesamte Energie, Wissbegierde und Kreativität in die Entwicklung von Lösungen, die Leben retten und Meisterschaften gewinnen können.

Obschon die Wissenschaftler und Ingenieure von Dainese alles über Bewegung, Materie und Form wissen, so sind sie doch auch Italiener. Und Italiener bieten nie technische, leistungsstarke und innovative Produkte auf Kosten von Stil und Look. Abgesehen von ihren unbestrittenen technischen Qualitäten zeigen sich die Produkte von Dainese deshalb in einem sehr gepflegten Design und einer bemerkenswerten sportlichen Eleganz.

Ein wenig Geschichte…

Lino Dainese, ein passionierter Biker, gründete 1972 Unternehmen mit seinen Namen. Mit seinem grossen Interesse für Design und getrieben von einer starken Wissbegierde und einem unerschöpflichen Experimentierwillen entwickelte Lino Dainese von Anfang an Schutzelemente für alle dynamischen Sportarten. 1974 stellte Dainese an der Mailander Messe innovative, leistungsstarke, zuverlässige und farbenfrohe Artikel aus. Diese schlugen wie eine Bombe ein in der Szene, in der dunkle Farben und schwarz den Markt dominierten. Schnell erwarb sich Dainese eine Kundschaft und startete durch.

Das erste Spitzenprodukt der Marke war eine für den Motorradfahrer Giacomo Agostini konzipierte Jacke. Dieser Anzug war dicker, ergonomischer und aerodynamischer und revolutionierte die Motorradwelt.

Die zahlreichen folgenden Innovationen erhöhten die Sicherheit, aber auch den Komfort und die Leistungen der Fahrer spürbar. Das ist der Hauptgrund, warum die Sicherheitsausrüstungen Dainese von so vielen Spitzensportlern benutzt werden.

Die nächsten grossen Innovationen betrafen ebenfalls die Motorradwelt. Zuerst der Rückenschutz im Jahr 1978, dann die Protektoren für das Kniegelenk, welche ursprünglich für den amerikanischen Champion Kenny Roberts entwickelt wurden. Darauf folgten der aerodynamische Buckel oben am Rücken, dann die Panzer aus Komposit-Fasern, steife Handschuhe aus Carbon und Kevlar und schliesslich die Bikerstiefel mit Schalen aus Carbon und Kevlar. 1988 entwickelte Dainese die ersten Stiefel, welche unter dem Anzug getragen werden. Ihr aktueller Botschafter ist kein geringerer als Valentino Rossi.

Anschliessend kam der Erfolg in der Welt des Alpinskisports, insbesondere mit Rückenprotektoren und Anzügen. Der Anzug AirBag für Hochseefahrer dient ebenfalls zum Schutz des Sportlers, garantiert ihm ausgezeichneten Auftrieb und macht ihn leicht lokalisierbar.

Für die Marke Dainese fand die hohe Anerkennung ihrer Fähigkeiten und ihrer Erfahrung eine Krönung in einer Anfrage der NASA für die Herstellung von Anzügen und verschiedenen Ausrüstungselementen für ihre Raumstationen und für zukünftige Missionen im Weltall.

 

Wahl des Helms:

In der Schweiz trägt die grosse Mehrheit der Skifahrer einen Helm: 92% der Erwachsenen und sogar 99% der Kinder und Jugendlichen unter 17 Jahre.

Leicht, farbenfroh, komfortabel, mit oder ohne Visier, mit oder ohne integrierten MP3-Player, der Helm ist zu einem modischen Accessoire geworden, so dass man darüber seinen wichtigsten Zweck fast vergisst.

Der Helm ist ein unverzichtbares Sicherheitsaccessoire, das die Folgen eines Unfalls minimiert und dir sogar das Leben retten kann!

 

Hier deshalb einige Kriterien für die richtige Helmwahl:

  • Das Gewicht: Ein eher leichter Helm bietet dir mehr Tragekomfort den ganzen Tag über und du wirst fast vergessen, dass du ihn auf dem Kopf hast.
  • Die Belüftung: Damit du trocken bleibst ohne zu schwitzen, ist eine gute Helmbelüftung wichtig. Es ist besser, eine regulierbare Belüftung zu wählen, denn damit kannst du dich allen Wetterbedingungen anpassen.
  • Die Grösse: Ein sehr wichtiges Kriterium, welches einen guten Sitz und maximale Sicherheit garantiert. Nimm dir die Zeit, den Helm richtig anzupassen, deine Sicherheit hängt davon ab.

 

  • 24h Versand
  • Einzigartige Versandkosten
  • Zahlung per Rechnung
  • Sichere Zahlung
  • 30 Tage Rücksendung

Bewertungen und Meinungen

Bewertung