Diadora Radschuhe Road Phantom Weiss Herren

Preis95.00 CHF

Neuer Preis :49.00 CHF

Sie sparen :-46.00 CHF

Ideal für Triathlon
Technologie Suprell-Tech am Schaft
Verstärkte Carbon-Sohle
Mehr erfahren

Auf Wunschliste hinzufügen

Lieferung innert 24-48 STD

Einmalige Versandkosten

Rückgaberecht innert 30 tagen

Angebot 3 für 2

DIE CRAZY TRIBE DENKT AN SIE

CHF 10.- geschenkt ab CHF 150.- Einkauf
Der Rabatt wird direkt in Ihrem Warenkorb angezeigt.

Logo Baloise ALL

In Zusammenarbeit mit der Baloise Versicherung bieten wir Ihnen an, Ihr Eigentum zu versichern.

das teilen:

Diadora Radschuhe Road Phantom Weiss Herren

Obwohl diese Veloschuhe zur unteren Preisklasse der Marke Diadora gehören, sind die Road Phantom das ideale Modell als erstes Paar Strassenradschuhe. Mit ihren zwei Klettbändern sind sie schnell angezogen und angepasst, was auch für Triathleten perfekt ist, die bei den Übergängen ein paar Sekunden gewinnen wollen.

Der Schaft Suprell-Tech von Diadora schliesst eng an und gibt perfekten Halt, während die Carbon-verstärkte Sohle für grosse Steifigkeit sorgt.

  

Details Diadora Radschuhe Road Phantom :

  • Strassenradschuhe für Herren
  • Obermaterial: Suprell-Mesh – Morpho A.M. Cage
  • Futter: Textil
  • Laufsohle: SPORT ROAD CR - composite reinforced sole STIFFNESS INDEX 6.0
  • Zwischensohle: EVA, anti stretch fabric

  

Kennst du Diadora?

Diadora wurde 1948 gegründet. Zu Beginn stellte die italienische Marke Bergschuhe her und wurde rasch zu einer Referenz für Bergschuhe und anschliessend auch für Arbeitsschuhe.

In den 60er Jahren orientierte sich ihre Produktion mehr auf die Sportwelt. Diadora erhöhte das Produktionsvolumen beträchtlich, verstand es dabei aber auch, technisch anspruchsvolle und hochwertige Schuhe zu bieten. Seine Produktion war dem Markt stets voraus und wurde deutlich industrialisiert. Der Anfang der 70er Jahre war geprägt von der Explosion des Massensports und des Profisports. Diadora profitierte von dieser Entwicklung und war das erste italienische Unternehmen, welches auf ein anderes Marketingmodell entwickelte, indem es grosse Sportler als Botschaft engagierte. So verkörperten internationale Champions wie der Tennisman Björn Borg oder der Fussballer Roberto Bettaga den Geist von Diadora, nicht nur auf dem Sportfeld, sondern auch im alltäglichen Leben. Der Sport war zu einer Lebenshaltung und einem kulturellen Phänomen geworden. Diadora bot Produkte für jeden Geschmack und jede sportliche Disziplin, von der Freizeit bis zum Wettkampfsport.

Die 80er Jahre bestätigten diese Entwicklung und Diadora vervielfachte die Zusammenarbeit mit berühmten Sportlern. Diese Champions verkörperten den Erfolg und ihre Lebensweise inspirierte viel Amateursportler.

Das CRD – Forschungszentrum Diadora – wurde in den 90er Jahren gegründet. Die für die damalige Zeit wirklich innovativen Teams bestanden aus Schuhtechnikern, Experten für Bioingenieurwesen des Polytechnikums Mailand und Fachärzten für Orthopädie. Ab 2000 folgte eine starke Expansion und der Markt öffnete sich international. Parallel dazu entwickelte Diadora eine Linie von Luxusprodukten, Heritage, welche sportliche Performance mit High Fashion verbindet.

Seit 2010 setzt das Unternehmen auf die Faktoren, welche seinen Erfolg ausgemacht haben: Stil und sportliche Performance.

Der Firmenname Diadora leitet sich vom Griechischen ab und bedeutet "Gaben und Pflichten teilen". Der Austausch von Erfahrungen, Fair-Play und Respekt im Wettkampf gegenüber Mannschaftsmitgliedern und Gegnern sind einige der Gründerwerte der Marke.

  • 24h Versand
  • Einzigartige Versandkosten
  • Zahlung per Rechnung
  • Sichere Zahlung
  • 30 Tage Rücksendung

Bewertungen und Meinungen

Bewertung